Sorry! Das Produkt ist bei keinem Anbieter vorrätig.
Wie wär's mit diesen Alternativen?

Mehr von Marmot

Marmot Aegis Jacket

Marmot Aegis Jacket - Hellblau

Das Marmot Aegis Jacket ist der Lichtblick bei schlechtem Regenwetter. Das neuartige Marmot MemBrain Strata Material macht diese Jacke wasserdicht und trotzdem extrem atmungsaktiv, ohne beim Gewicht Abstriche machen zu müssen: Das Material ist für eine Membran mit derartig gutem Wetterschutz erstaunlich leicht.

Dabei wurde beim Aegis Jacket wirklich an alles gedacht: Die Nähte sind getaped und die Reißverschlüsse wasserabweisend, damit sich wirklich kein Regentropfen einschleichen kann. Die Kapuze ist verstellbar und sitzt fest auf dem Kopf, damit auch dieser bei aktiven Outdoor-Einsätzen bestens vor Regen und Wind geschützt bleibt. Alles in allem: Garantiert keine Jacke für wasserscheue Stubenhocker!

Produktansichten & Varianten

Marmot Aegis Jacket - HellblauMarmot Aegis Jacket - HellgrauMarmot Aegis Jacket - SchwarzMarmot Aegis Jacket - HellgrünMarmot Aegis Jacket - DunkelgrünMarmot Aegis Jacket - RotMarmot Aegis Jacket - DunkelblauMarmot Aegis Jacket - Dunkelgrau

Produktvideo

Details für Marmot Aegis Jacket

  • Produzent: Marmot
  • Produktart: Jacken - Shells
  • Gewebe: 2,5-Lagen MemBrain Strata (100% Nylon Ripstop)
  • 100% wasserdichte Nähte
  • Angel-Wing Movement für maximale Bewegungsfreiheit
  • im Kragen verstaubare Kapuze
  • weiches, schnell trocknendes DriClime®-Gewebe als Kinnschutz, am Kragen und den Ärmelenden
  • Belüftung über PitZips (Unterarmreißverschlüsse)
  • Kordelzug im Saum
  • 2 Einschubtaschen mit wasserabweisenden RVs
  • Komplettgewicht: circa 380 g (M)
Marmot

1 Nutzerkritik

Kommentar zu Marmot Aegis Jacket von
Ich trage die Aegis Jacke seit über einem Jahr und bin zufrieden. Hab sie oft in der Stadt auf dem Fahrrad dabei, und zum Wandern im Rucksack, da sie schön leicht ist und wenig platz weg nimmt. Der Kragen ist sehr praktisch und unabhängig von der Kapuze zu verwenden. Mehr Innentaschen wären toll gewesen, aber das lässt sich verschmerzen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit