Deuter

Das bekannte Logo von DeuterDas schwäbische Unternehmen Deuter produziert seit über 100 Jahren hochwertige Rucksäcke und Taschen und gehört zu den bekanntesten Marken der Branche. Der Marktführer macht immer wieder mit Innovationen zur Verbesserung von Tragekomfort und Funktionalität von sich reden. Unlängst wurde die Produktion auf Schlafsäcke erweitert – das langjährige Knowhow kommt auch dieser Sparte zugute.

Deuter Rucksäcke

Deuter Synthetik-Schlafsäcke

Ein Jahrhundert voller Innovationen

1898 gründete Hans Deuter sein Unternehmen und begann zunächst mit der Herstellung von Segeltuch und Zeltplanen. Schnell wurde die Produktion auf erste Rucksäcke, Tornister und Lederwaren erweitert. In den alpinismusbegeisterten 1930er Jahren rüstete Deuter zahlreiche Expeditionen aus - so gelang die erste Durchsteigung der Eiger Nordwand mit einem Deuter Rucksack. Auch die Erstbesteigung des Nanga Parbat wurde von Deuter ausgerüstet.

Deuter Rucksäcke mit verschiedenen RückensystemenEigentlich vergeht kein Jahrzehnt, in dem Deuter nicht durch eine bahnbrechende Neuerung von sich reden macht. Als erster Hersteller überhaupt führt man 1968 Rucksäcke aus dem heute alltäglichen Nylongewebe ein. In den 1980er Jahren wird die revolutionäre Rückenbelüftung AirComfort vorgestellt und setzt Maßstäbe in Sachen Tragekomfort.

Ständige Praxistests durch renommierte Alpinisten und eine stetige Erweiterung der Produktpalette prägen Deuter bis heute. Inzwischen produziert Deuter Rucksäcke für unterschiedlichste Einsatzbereiche, Kindertragen und Schlafsäcke auf höchstem Niveau.