Ein Bohnensack als Fotostativ

Als ambitionierter Hobbyfotograf steht man oftmals vor schwierigen Situationen. Da wollte man ein wunderschönes Bild von seinem Lieblingsverein im Stadion schießen, jedoch darf dort kein Stativ genutzt werden und somit hält man am Ende nur verwackelte Bilder in den Händen. Eine andere Situation: Das Fotografien aus dem Auto heraus – denn auch hier hat ein sperriges Stativ keinen Platz. Da gilt es unkonventionell zu denken und nicht gleich aufzugeben. Denn der neuste, praktische Trend ist ein Bohnensack als Stativ. Dabei gibt es verschiedene Arten von Säcken – je nach Brennweite und Größe der Kamera.

Der Bohnensack als Fotostativ

Quelle: www.outdoor-stative.de

Vorteile des Stativ-Ersatz

Ein kleiner Bohnensack als Stativ ist handlich und relativ leicht zu transportieren. Somit kann man ihn bei allen Outdoor-Touren als Ausrüstung mitnehmen und auf jedem Untergrund, sei es Schotter oder Stein, ein unvergessliches Foto schießen. Ohne dass hässliche Kratze auf Unter- oder Oberseite der Spiegelreflex entstehen. Denn der Bohnensack passt sich jedem Untergrund optimal an – wo ein Stativ zu wackeln beginnt, ist der Bohnensack eine zuverlässige Unterlage für die Kamera.

Präzise Aufnahmen dank Bohnensack

Zudem dämmt die Füllung Schwingungen optimal ab, damit verwackelte Bilder der Vergangenheit angehören und präzise, scharfe Aufnahmen entstehen. Egal ob es sich um Makroaufnahmen oder Bilder per Selbstauslöser handelt, ein Bohnensack ist als alternatives Fotostativ bestens geeignet. Vor allem kann man in öffentlichen Gebäuden wie Kirchen oder Stadien das Stativverbot geschickt umgehen. Weiterer Vorteil ist der günstige Preis eines solchen Stativ-Ersatz. Die meisten Bohnensäcke, zum Beispiel gesehen bei www.outdoor-stative.de, sind mit einem verrottungsfesten Kunststoffgranulat gefüllt und tragen Bezeichnungen wie „Beanbag“ oder „Bohnen Stativ“.

Verschiedene Arten des Bohnensacks

Für jede Gelegenheit gibt es den passenden Bohnensack, beispielsweise mit einem wasserabweisenden, strapazierfähigen Bezug für abenteuerliche Outdoor-Erlebnisse, die unbedingt mit der Kamera festgehalten werden müssen. Dabei sind die meisten Oberflächen so konzipieren, dass man die Spiegelreflex jederzeit schwenken kann. Besonders praktisch und beliebt, sind auch Bohnensäcke mit einer rutschfesten Oberfläche, die sich für nahezu jeden Untergrund eignen. Die meisten Bohnensäcke sind natürlich mit einem Klettverschluss ausgerüstet, damit sie individuell als Stativ (vor allem in der Höhe) modelliert werden können.


Kategorien: Ausrüstung