11. Bergfilmfestival in der Hohburger Schweiz

Dieser Artikel handelt vom Festival 2009. Hier gibt’s Infos zum Bergfilmfestival 2010.
Eine beeindruckende Kulisse für das 11. Bergfilmfestival bietet auch dieses Jahr der Spielberg Böhlitz bei Wurzen. Am 4. und 5. September 2009 werden hier – mitten im Steinbruch – Filme wie „The Usual Madness“ von Anna Martinsohn, „Leben mit Lawinen“ von Malte Roeper oder „Der Frankenjura – das Kletterdorado Deutschlands“ von Jürgen Eichinger und viele mehr gezeigt.

Filme, Slackline, Bouldern, Kanu und Kletterei beim Bergfilmfestival

Offizielles Plakat zum Bergfilmfestival in BöhlitzDoch nicht nur dem Bergfilmfreund wird bei diesem Open-Air-Festival einiges geboten, sondern man kann sich hier auch selbst sportlich betätigen. Zum Beispiel beim Erklimmen der Steinbrüche in der Umgebung oder beim Kanu fahren auf dem “Bergsee”. Ebenso empfehlenswert ist es, die organisierten Sportwettkämpfe zu verfolgen. Unter anderem wird wieder auf der Slackline getanzt und im Slackline Wettbewerb werden die besten Balancierer gekrönt. Eisklettern ohne Eis und der High-Jump-Boulder-Contest der Boulder-Community sind ebenfalls beliebte Attraktionen beim Bergfilmfest.


Lage des Bergfilmfestival im Steinbruch Böhlitz

Musikalische Unterhaltung auf der Konzertbühne bietet die Leipziger Rockband WOLFVISION.

Dieses Outdoor-Festival ist eine Kombination aus einem einmaligen Ambiente und allem was das Kletterherz begehrt – haltet euch das Wochenende frei!

Informationen zum Bergfilmfestival: www.bergfilm.org


Kategorien: Outdoor Events

2 thoughts on “11. Bergfilmfestival in der Hohburger Schweiz”

  1. Andreas sagt:

    Hallo! Hab von Eurem Festival gehoert und werde hoffentlich irgendwann selbst dabei sein koennen. Man schwaermt von der schoenen Kulisse bei Euch!
    Momentan bin ich nur einmal im Jahr auf Heimurlaub von meiner Wahlheimat Peru. Irgendwann lege ich den Termin so, dass ich dabei sein kann.

    LG und viel Erfolg weiterhin!

    Andreas

  2. franziska sagt:

    hallo!

    ich suche hugo!
    weiss nur das er im radio arbeitet, und das festival mitorganisiert.
    wir haben uns am schaubudensommer dieses jahr getroffen, er hat unsere show “le petit cabaret grotesque” gesehen.

    bitte medle dich bei mir
    herzlich
    cie buffpapier
    franziska

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>